Angst vorm Fliegen?

„So kündigte Jung an, er würde notfalls den Abschuss eines von Terroristen entführten Flugzeugs befehlen. Bei einem von Terroristen entführten Flugzeug müsse er im Notfall vom Recht des übergesetzlichen Notstands Gebrauch machen.Zwar habe das Bundesverfassungsgericht den Abschuss eines gekaperten Passagierflugzeugs auf die Fälle beschränkt, in denen nur Terroristen und keine Unschuldigen an Bord sind. „Aber wenn es eine gemeine Gefahr ist oder die Gefährdung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung, dann gelten andere Regeln“, sagte Jung. In Abstimmung mit der Luftwaffe sollten nach seinen Worten für einen möglichen Abschuss nur jene Piloten fliegen, die auch vor dem Hintergrund dieser schwierigen rechtlichen Frage dazu bereit wären, einen solchen Befehl auszuführen. Er selber würde in einer solchen Situation niemanden im Stich lassen und zu seiner Entscheidung stehen, sagte Jung…“

meine lieben Herrn Tornado-Piloten. denken Sie dran Sie tun das alles nur für ihr Vaterland und die 200-300 unschuldigen Passagiere sind einfach selber schuld, da sie in ein Flugzeug gestiegen sind. Aber seien Sie sich nicht so sicher, dass Herr Jung bis zum BGH an Ihrer Seite stehen wird.

http://www.tagesschau.de/inland/inneresicherheit2.html

Advertisements

Eine Antwort zu “Angst vorm Fliegen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s