Unverschämt, dreist, wie soll man sowas noch nennen?

der CCC (Chaos Computer Club) hat den Entwurf des Gesetzes von Herrn Schäuble (Bundestrojaner usw.) veröffentlicht. Das Datum des Entwurfs ist der 11 Juli 2007 und wurde anonym an den CCC gesendet. Wie sich herausstellt ist der Bundestrojaner nur die Spitze des Eisberges und Herr Schäuble hat noch viel mehr vor (weiträumige Umgehung des Richtervorbehalts für Online-Durchsuchungen oder die Einschränkung der Informationspflichten gegenüber Betroffenen).

Wenn dieser Entwurf ein Gesetz wird dann gute nacht liebe Demokratie. Zum Glück wurden heute die Gespräche im Ausschuss ohne Ergebnisse vertagt. Hoffen wir dass Angela Merkel nicht die SPD unter Druck setzt damit sie ihre Meinung ändert.

aber lest selber…..

http://www.ccc.de/updates/2007/bkaterror?language=de

mir fehlen die Worte für die Masche des Herrn S. erst ein paar Krümel in der presse bekannt geben und dann hintenrum (unter Ausschluss der Öffentlichkeit) die „Hammer“ absegnen lassen. dreist und unverschämt? Ich finde ja aber bildet euch selber eure Meinung…..

Advertisements

Eine Antwort zu “Unverschämt, dreist, wie soll man sowas noch nennen?

  1. Hallo Marcus

    Mir haben die Worte nicht gefehlt weshalb ich heute morgen das http://82megaohm.wordpress.com/2007/08/31/ist-der-zeitpunkt-gekommen/ geschrieben habe

    KDE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s